Project Gooseberry – Der neue Blenderfilm bittet um Unterstützung

17. März 2014 um 10:00 | Veröffentlicht in Blender, Film, Ubuntuusers | Hinterlasse einen Kommentar

Das Blender Institute produziert einen neuen Film. Das unter dem Codenamen Gooseberry (Stachelbeere) stehende Projekt macht ein paar Sachen anders als seine Vorgänger. Zum Einen soll es mehr werden als nur die Proof-of-Concept Schnipsel a’la Big Buck Bunny oder Sintel. Zum Anderen werden genau deswegen 12 weitere weltweit verteilte Animationsstudios zusammenarbeiten um das Projekt umzusetzen.

Die Tragik-Komödie über ein Schaf, das einen interessanten Tag hat, soll dabei nicht durch Vorbestellungen sondern durch eine Crowdfunding-Kampagne finanziert werden. Dabei haben sich die Initiatoren 2 Ziele gesetzt: 10.000 Abonnenten der Blender Cloud zu erreichen und einen Betrag von € 500.000 aufzustellen. Für Beides haben sie noch ein Monat Zeit.

Die Blender Cloud wird vom Projekt als primäre Tauschplattform verwendet werden, auf der alle relevanten Dateien des Projekts lagern. Als Abonnent soll man vollständigen Lesezugriff darauf erhalten. Die ersten 3 Monate kosten dabei € 45,-. Behält man das Abonnement, so fallen pro Monat weitere € 10,- an. In den Berechnungen des Blender Institute für die Gesamtkosten des Projekts wird dabei damit gerechnet, dass der Großteil der Abonnenten ihr Abonnement bis zu Ende des Projektes behalten. Unterstützt man das Projekt, das mit etwa 18 Monaten veranschlagt ist, auf diese Weise bis zum Ende erhält man zusätzlich einen Platz in den Filmcredits. Die Gesamtkosten ergeben dabei € 190,-.

Alternativ kann man das Projekt durch einen einfachen Geldbetrag unterstützen. Alle Beträge ab € 20,- erhalten dabei einen frühen Zugang zum fertigen Film. Ab € 175,- erhält man als einfacher Spender ebenfalls eine Erwähnung in den Filmcredits.

Aktuell hält die Kampagne bei über 400 Abonnenten und knapp € 50.000,-

Weiter Infos zum Projekt, zur Kampagne und den teilnehmenden Animationsstudios findest du hier.

=-=-=-=-=
Powered by Blogilo

Advertisements

Durian Project – Abschluss der Charakteranimationsarbeiten an „Sintel“

24. Juni 2010 um 16:35 | Veröffentlicht in Blender, Computer, Film, Free Software/Open Source, Multimedia, Ubuntuusers | 9 Kommentare

Ein guter Schüler wächst mit den ihm gestellten Aufgaben. Nach diesem Prinzip werden von der Blender Foundation regelmäßig Projekte finanziert die nebenbei helfen die 3D-Software Blender um vernünftige Funktionalität zu erweitern und Arbeitsabläufe mit Blender runder zu gestalten. Ergebnisse dieser Projekte waren bereits die Kurzfilme Elephants Dream (Project Orange), Big Buck Bunny (Project Peach) und das Spiel Yo Frankie! (Project Apricot) welches auf der Spieleengine Crystal Space basiert und sich Charaktere aus Big Buck Bunny borgt. Das aktuelle Projekt (Project Durian) hat heute verkündet einen wichtigen Meilenstein bei der Produktion des Kurzfilmes Sintel erreicht zu haben. Bis auf Kleinigkeiten sollen die Animationen der Charaktere fertig sein. Das inkludiert Mimiken, Bewegungen von Gliedern usw.. Haare und Ähnliches sind aber laut dem entsprechenden Post des Durian Project Blogs noch in Arbeit.

Dass Sintel ein "epischer" Kurzfilm wird wurde vom Projekt ja bereits angekündigt und auch der seit längerem verfügbare Trailer ist sehr gut gelungen und scheint das Versprechen zu halten. Hier ein paar Screenshots daraus:

Sintel
Sintel muss mit ansehen wie ein Drachenbaby von einem großen Drachen verschleppt wird.


Sintel spricht mit einem Eremiten

Obwohl Sintel noch im Juli vollendet sein soll wird die offizielle Premiere von Sintel beim Niederländischen FIlmfestival am 22. September 2010 stattfinden. Nach dem Festival werden auch die DVDs produziert und der Film wird online verfügbar sein. Wenn du das Projekt finanziell unterstützen willst kannst du hier eine DVD-Box bestellen die neben dem Film in mehreren Formaten und Auflösungen auch Extras wie Blender-Tutorials und selbstverständlich alle CC-lizensierten Inhalte des Projekts (sprich Blenderprojekt-Sourcen) enthält.

Creative Commons License
This work by Stefan Ohri is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Austria License

=-=-=-=-=
Powered by Blogilo

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.